Zielgruppen orientierte Spezialtrainings

Die Kreisverkehrswacht bietet neben den klassischen Sicherheitstrainings auch Trainings für Gruppen von Verkehrsteilnehmern an.

 

Oft stehen Verkehrsteilnehmer/-innen vor der Aufgabe, ganz plötzlich wieder ein Auto fahren zu müssen.

 

Senioren und Menschen über 50 Jahre sind immer häufiger den besonderen Bedingungen des Straßenverkehrs, aber auch der neuen Technik in Personenkraftwagen ausgesetzt.

 

Junge Fahrer, die gerade ihren Führerschein in den Händen halten, wollen sich ausprobieren. Sie sind risikobereit und überschätzen sich oftmals.

 

Auf all diese speziellen Anforderungen und Probleme können die Trainer der Verkehrswacht eingehen und helfen Lösungen zu finden.