PKW Sicherheitstraining nach Richtlinien des DVR

Fahrsicherheitstraining auf der Gleitfläche.  FASI Bernau Sept. 2012
Fahrsicherheitstraining auf der Gleitfläche. FASI Bernau Sept. 2012

Selbstüberschätzung, falsche Einschätzung der Situation, zu späte und unangemessene Reaktionen können schnell zu Unfällen führen. Der sichere Umgang mit dem eigenen Pkw und eine vorausschauende, angepasste Fahrweise hingegen tragen wesentlich dazu bei, dass Gefahren rechtzeitig erkannt, richtig eingeschätzt und vermieden werden.

Vermittelt werden diese Fertigkeiten in den Pkw-Sicherheitstrainings der Verkehrswachten mit dem Ziel, die Teilnahme am Straßenverkehr sicherer zu machen. In den Trainings werden die Grundlagen der Gefahrenerkennung und -einschätzung ebenso behandelt wie die optimale Blickführung und die richtige Kurventechnik. Geübt werden Notbremsmanöver bei unterschiedlicher Fahrbahnbeschaffenheit, Einschätzen von Brems- und Anhaltewegen und das richtige Ausweichen bei plötzlich auftauchenden Hindernissen. Die einzelnen Themen werden jeweils mit Gefahrenlehre und Fahrphysik theoretisch unterfüttert. Die eigenen fahrpraktischen Übungen haben oberste Priorität.

Die Teilnehmer trainieren dabei nicht nur vorgegebene Handlungsmuster, sondern suchen auch selbst nach effektiven Lösungen. Individuelle Fragen sind unbedingt erwünscht. 

Es gibt Berufsgenossenschaften, die die Kosten für die Sicherheitstrainings entweder teilweise oder ganz übernehmen. Bitte fragen Sie bei Interesse die für Sie zuständige Berufsgenossenschaft.

Über aktuelle Angebote in Ihrer Nähe erfahren Sie mehr bei Ihrer Verkehrswacht vor Ort, bei Ihrer Landesverkehrswacht oder im Internetauftritt der Landesverkehrswacht Niedersachsen, die im Auftrag der Deutschen Verkehrswacht die Federführung beim Thema Sicherheitstraining inne hat.

 

                                       Quelle: Deutsche Verkehrswacht

Fahrsicherheitstraining für PKW Fahrer

Beginn                                jeweils von 9:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
                                             Kosten 80,00 €

 Für "Junge Fahrer" und Senioren ist eine finanzielle Förderung möglich.


Mitglieder der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) können kostenfrei an einem PKW Unfallverhütungstraining teilnehmen.

Kosten übernimmt die VBG.

Nichtmitglieder der VBG können als Selbstzahler teilnehmen.

                                            Kosten      50,00 €

Beginn:                             09:00 Uhr - ca. 13:30 Uhr

Trainingsort:                   FASI (Fahrsicherheitszentrum)

                                          16321 Bernau / Marie-Curie-Str.15

 

Anmeldungen und weitere Informationen unter 03338 / 700657,
 E-Mail:  VerkehrswachtBAR@aol.com

 

Fahrradcodierung

 

Angaben ohne Gewähr

 

Übrigens

Sie können solche Fahrsicherheitstrainings für PKW oder Krad auch über den Erwerb von Gutscheinen als Dankeschön, zum Geburtag oder zu anderen Anlässen verschenken.

Weitere Infos dazu über Kreisverkehrswacht Barnim