Herzlich Willkommen

Alle hier gemachten Angaben ohne Gewähr

 

Der Kreisverkehrswacht Barnim e.V. ist eine selbstständige Verkehrswacht Organisation.

Aktuelle Meldungen

 Werte Kundschaft,

die Kreisverkehrswacht Barnim e.V. beabsichtigt auf Grund einiger Nachfragen noch im Monat August  Mi. 29.08.2018 einen weiteren Kurs – Fit im Auto – für unsere Senioren (65+) durchzuführen. Um den Kurs vollständig zu bekommen bitten wir alle weiteren Interessenten sich unter Email- hp.krueger@kreisverkehrswacht-barnim.de oder telefonisch sich für den Kurs registrieren zu lassen. Beginn der Veranstaltung um 08.45 Uhr des jeweiligen Tages

(Stand 15.08.2018)


Vorabinformation

Von 01.10.2018 - 14.10.2018 gastiert auf dem Platz der Kreisverkehrswacht Barnim e.V der 

Circus SAMADHI mit Streichelzoo

Hinsichtlich der vorgesehenen Veranstaltungen erfolgen in der nächsten Zeit weitere Aktualisierungen/Informationen.

Vorgesehene Vorstellung täglich ab 17.00 Uhr

 

Letzte Vorstellung des Circus findet am 14.10.2018 ab 11.00 Uhr statt
( Angaben ohne Gewähr)

 

Beeinträchtigung hinsichtlich des Fahrens ohne Führerschein auf dem Platz ist nicht vorgesehen. Zusätzlich können Eltern mit Kindern den Verkehrsgarten der Kreisverkehrswacht kostenlos benutzen. Fahrräder können mitgebracht oder kostenlos ausgeliehen werden. Eine freiwillige Spende ihrer Wahl ist gern gesehen. (15.08.2018)

 

 


Werte Kundschaft

Am Wochenende den Sa. 01.09 /So. 02.09.2018 ist der Fasi- Platz für das Fahren ohne Führerschein geschlossen aufgrund der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Bernauer Schleife. 


Werte Kundschaft

Am Wochenende den Sa. 08.09./So. 09.09.2018 ist der Fasi- Platz für die Öffentlichkeit geschlossen

 

1. Bernauer IFA-Oldtimertreffen der IFA-Halle Ladeburg e.V.

 

 Wann? 07.-09.09.2018

 Wo? Marie-Curie-Straße 15, 16321 Bernau bei Berlin (Verkehrswacht Barnim, Gewerbegebiet Ladeburg)

 Zum ersten Mal veranstaltet die IFA-Halle Ladeburg e.V. ein Oldtimertreffen in Bernau bei Berlin. Auf dem Gelände der Verkehrswacht im Gewerbegebiet Ladeburg an der Albertshofer Chaussee gibt es neben jeder Menge Oldtimerfahrzeugen aus der DDR auch eine Händlermeile und natürlich ein buntes Kinderprogramm.

 Herr André Stahl, Bürgermeister der Stadt Bernau bei Berlin und gleichzeitig unser Schirmherr, eröffnet am Samstag um 10 Uhr das Oldtimertreffen. Die Tagesbesucher sind herzlichst eingeladen, die liebevoll gepflegten und restaurierten Fahrzeuge zu bestaunen. Des Weiteren wird es die Möglichkeit geben, die eigenen Fahrräder codieren zu lassen. Es lohnt sich also, das Auto stehen zu lassen und mit dem Rad ins Gewerbegebiet zu kommen. Zudem wird es Fahrzeugbewertungen in mehreren Kategorien mit anschließender Siegerehrung geben. Die Kreisverkehrswacht bietet den ganzen Tag über ein Programm zur Verkehrsprävention an. Außerdem besteht die Möglichkeit Karten für die Abendveranstaltung am Samstag im Festzelt mit der Live-Band " Hot & Fire" zu erwerben. Für Speis und Trank ist selbstverständlich vor Ort gesorgt. Für Wochenendbesucher besteht die Möglichkeit in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsgelände zu campen. Die Anreise kann ab 07.09., 14 Uhr erfolgen. Anmeldungen mit Anzahl der Fahrzeuge und Personen hierzu bitte über die unten angegebenen Kontaktdaten.

 Preise

Tagesbesucher:                       4,00 €
Wochenendbesucher:              15,00 € (inkl. Wasser, Strom, Dusche, WC)
Abendveranstaltung:                 8 € VVK, 10 € Abendkasse,

Beginn 19 Uhr 

Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr erhalten freien Eintritt. 

Bei Fragen oder Anmeldungen für Wochenendbesucher könnt ihr uns gern unter

 

Telefon: 0176/41113123 oder E-Mail: ifa-halleladeburg@web.de kontaktieren.

    

(Stand per 16.07.2018)

 



Ampelmännchen
Grünes Licht für Fortschritt

Werte Kundschaft   - Dringend Spender/ innen gesucht!!

1.     1.   Projekt

 

Durch die Stadt Bernau wurde zum Jahresende, die uns zur Verfügung gestellte Lagerhalle gekündigt. Somit wird unsere liebevoll gewartete Technik und andere Arbeitsmaterialien im Freien stehen und der Witterung ausgeliefert sein.

 

Damit unsere teure Technik und andere Arbeitsmaterialien weiterhin einsatzbereit bleiben, benötigen wir eine Lagerhalle beziehungsweise sind gezwungen eine entsprechende Unterstellmöglichkeit zu errichten.

 

Leider braucht die Kreisverkehrswacht Barnim auch hier schnell Spenden / Hilfe, um dieses Projekt noch vor Einbruch des nächsten Winters vollenden zu können.

 

Informationen zu den Projekten sind über die Geschäftsstelle zu erhalten

Kreisverkehrswacht Barnim e.V.

Marie - Curie - Straße 15*

16321 Bernau

Tel. 03338 / 700657

Fax: 03338 / 700659

E-Mail:  info@kreisverkehrswacht-barnim.de

   

Spenden sind in jeder Höhe willkommen.

Unsere Bankverbindung:  Kreisverkehrswacht Barnim e.V.

Bank:                            Sparkasse Barnim

Kontonummer:             340 954 64 12

Bankleitzahl:                 1705 2000

Zahlungsgrund:            -Spende Lagerhalle -

IBAN: DE58 1705 2000 3409 5464 12

 

Wir bedanken uns bei unserer Kundschaft und Spender/ innen für die Hilfe bei unseren Projekten.

 

 Kreisverkehrswacht Barnim e.V.
Marie - Curie - Straße 15*
16321 Bernau
Tel. 03338 / 700657
Fax: 03338 / 700659
   E-Mail: info@kreisverkehrswacht-barnim.de

   

 

letztmalig aktualisiert: 03.08.2018  11.35 Uhr

 


Vereinsgebäude Marie-Curie-Str.
Vereinsgebäude Marie-Curie-Str.